Dresden am 15./16. Juni 2019 mit McCarthy Sensei

Aragaki no Sochin und Tokumine no kon standen auf dem Plan, an den sich selbstverständlich gehalten wurde. Eigentlich lief alles nach Plan und das ausrichtende dojo, der Furyukan unter der Leitung von Renshi Hendrik Felber hatte die Sache organisatorisch erwartungsgemäß gut im Griff.

Keine besonderen Vorkommnisse, aber leider die eine oder andere Verletzung – gute Besserung! Ein unaufgeregtes aber lehrreiches Seminar und vielleicht gerade dadurch besonders. Es gab keinen Anlass für Ausschläge des zeitlichen Verlaufs der Inhaltsdichtekurve. Weder gab es Momente, die zu einem „timeout“ geführt hätten, in denen der Inhalt nicht mehr im Mittelpunkt stand, sondern methodischer Schnick Schnack einen Inhaltsbestandteil (unerträglich oder eben hilfreich) in die Länge zieht, noch ist mir eine erhebliche Verdichtung von Inhalten im Gedächtnis geblieben. Langweilig könnte man meinen, inhaltsorientiert würde ich sagen und es für angenehm halten, dass zur Abwechslung die Inhalte mal nicht verschwinden, nicht eine Metadiskussion die sich mit Positionierungen zu Inhalten beschäftigt, sondern die Auseinandersetzung mit dem und über den Inhalt im Mittelpunkt/Innenkreis blieben. Das ist kein Plädoyer für schlechte Lehre, sondern für eine an Inhalten ausgerichtete Lehre, die eben dadurch gut wird, dass es um echte Inhalte geht, dass sie diese Inhalte nicht verdeckt oder ersetzt durch Betrachtungen über Betrachtungen, die andere über die Inhalte angestellt haben. Selbstredend muss es um die vermutete Lange Weile zu vermeiden, eine Abfolge von Teilaspekten der Inhalte geben, die in Ihrer Anordnung oder Akzentuierung zu einem Einblick in etwas Neues oder zu einer veränderten Sichtweise auf bereits Bekanntes führen.

Mir jedenfalls ist es nicht langweilig geworden, auch wenn der Einblick in die Sochin eher oberflächlich war, die Anwendungen eher im Omote-Bereich verortet waren und ich die kata schon seit Jahrzehnten kenne. Ein durchaus gelungenes und jedenfalls für mich lehrreiches Seminar, kein Showevent, aber wer sucht auf einem Karateseminar schon nach Show …

Seminar mit McCarthy Sensei, Dresden 2019

Vielen Dank an alle Organisierenden und Übungspartner*innen aus dem In- und Ausland. Bis Juni 2020 dann …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.