Königsbrück, 15./16. Februar 2020

Das letzte Seminar 2019 und das zweite Seminar 2020 … ganz schöne große Sachsendichte.

Wie immer waren auch in kleiner Besetzung alle bei der Sache, die hier sehr vielfältig war – Boden, Nyumon, Kobudo, … von allem ein wenig, aber immer mehr als nur schnuppern oder durchrennen.

Vielen Dank an alle Furyuka, die mitgeholfen haben die zwei Tage zu gestalten und vielen Dank auch für den Lasgagne-Abend, Anita & Hendrik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.